Home / Features / PML-N wird dem PTI ein Dorn im Auge sein

PML-N wird dem PTI ein Dorn im Auge sein

In Lahore, wo in der Vergangenheit die Hitze durch heftige Regenfälle unterbrochen wurde, wurden auch Straßen überflutet. Die Dächer der rohen Häuser stürzten ein. Der Strom wurde auch für mehrere Stunden ausgesetzt, während tragische Krämpfe Todesopfer forderten und viele alte Gebiete in Schach hielten. Die Unterhaltungsshow Qin Liao Riyadh lädt hingegen zur Erholung ein und bietet ein gutes Picknick, während Sie den Regen genießen.

Einerseits sind die Ströme des Regens weiterhin laut und andererseits findet auch ein politischer Fall statt. Die Bewegung hat sich zwar dramatisch verändert, aber das politische Temperament nimmt ständig zu. Der Lärm über die Verteilung von Wahltickets in der PML-N und der Volkspartei konnte nicht beseitigt werden.

Viele politische Führer der PML-N, einschließlich Zaim Qadri, zeigten der Parteiführung ihre Finger. Zum ersten Mal in den letzten 35 Jahren war es bei der Muslim League-N um die Verteilung von Wahltickets gegangen, und mehrere Wahlkreise wurden wiederholt geändert, ein klares Beispiel dafür ist die Änderung des Wahlkreises von Mir Nawaz. Dessen Zeitungen waren auf VTV-Kanälen sehr lautstark.

Zuvor wurde der Wahlkreis 125 von Nawaz Sharif angekündigt, um die Wahl von Miriam Nawaz zu bestreiten. Später wurde er in den Wahlkreis NA-127 geschickt, in dem die PTI-Kandidatin Yasmeen Rashid kritisiert wurde und Miriam Angst hatte, mich im Wahlkreis zu besiegen. Hat sich geändert. Mehrere politische Analysten sagen, dass Yasmin Rashid von der Kandidatur ausgeschlossen wurde und am 25. Juli entschieden wird, dass der Wahlkreis wieder aufgenommen wird.

Die dreiköpfige Bank des Obersten Gerichtshofs von Lahore, die in Kasur eine Kundgebung gegen die Justiz abhalten sollte, forderte den Ex-N-MLA-Scheich Waseem Ahmed, vier Mühlen, die einen Monat lang inhaftiert waren, und jeweils 100.000 Rupien. Infolge der Anhörung wurden der ehemalige PML-N MNA-Scheich Wasim und andere seit fünf Jahren disqualifiziert und unter der unbedingten Entschuldigung freigesprochen, darunter auch der frühere MPA Naeem Qaiser.

Die verurteilten N-League-Mitglieder wurden vom Gericht in Gewahrsam genommen. Der dreiköpfige Phil Bench vom Obersten Gerichtshof von Lahore hörte von der Petition gegen Ahsan Iqbal. Ahsan Iqbal erschien mit seinem Anwalt vor Gericht und reichte eine schriftliche Antwort ein. Die volle Bank verwendete nicht die Worte, die für die Entschuldigung verwendet werden sollten. Der frühere Innenminister forderte erneut eine bedingungslose Entschuldigung und sollte auch gegen diejenigen weinen, die ihn im Namen des Obersten Richters Pakistans befragten.

Tatsächlich ist der 25. Tag ein wichtiger Tag für die Entscheidung, wer den Krieg in Lahore gewinnen wird. In Bezug auf die aktuelle Situation ist die neue Rivalität zwischen dem PML-N und dem PTI unmittelbar bevorstehend. In Lahore haben sich die Hoffnungsträger der PML-N und der PTI für 14 Sitze in der Versammlung und 30 in Assubai ausgesprochen. Hamza Shahbaz Sharif und Noman Qaiser von PTI in NA-124 Waheed Alam Khan von NA-125 NA und Yasmin Rashid von PTI in NA-126 Maher Ishtiaq von PML-N und Mohammad Hamad Azhar von PTI Central in NA-127. Anführer Maryam Nawaz und PTI Jamshed Cheema von Angesicht zu Angesicht.

Das größte wird in NA-131 sein, wo Khwaja Saader Faqi und Imran Khan die Rechnung anfechten werden. Shahbaz Sharif tritt auch in zwei Wahlkreisen in Lahore an, darunter in einem Wahlkreis in Qaumi. Mir Nawaz Nawaz in PP-164 und PP-165 in PP-173 sowie Faraz Khosh Khar von PTI stehen gegenüber. Der ehemalige Abgeordnete Sameel Raja Imran Khans Residenz befindet sich vor dem Zaman Park.

Samil Raja, der Vorsitzende von PTI, versuchte bei seiner Ankunft in Lahore, sein Auto anzuhalten. Tickets wurden auf der Grundlage des Dschihadismus an diejenigen ausgegeben, die sich den Parteien im PPP Punjab und Lahore anschlossen. Die PTI hat die Verteilung von Eintrittskarten beschlossen und ihre Kandidaten stehen kurz vor dem Wahlkampf. Die Führung von Tehreek-e-Insaf will 148 Sitze in Punjab benennen.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *