Home / Business / Dollar in der Schule und Traum von wirtschaftlicher Freiheit

Dollar in der Schule und Traum von wirtschaftlicher Freiheit

Uns wurde gesagt, dass die Machthaber immer dann, wenn eine Krise auftritt oder ein Problem auftritt, Erwartungen an das Nichtexistierende setzen, anstatt auf den Beinen zu stehen. Und wenn die Macht der herrschenden Herrscher darin besteht, in Tränen auszubrechen, werden ihre Hände zu großen Kreisen. Was in den 70er Jahren als Ausdehnung der Hände von Fremden begann, konnte nicht enden.

Jedes Mal, wenn jemand behauptete, die Kette zu brechen, vergrößerte er sie weiter und machte diese Nation zu einem professionellen Bettler. Die Idee, ein Mittel zu finden, um aus jedem nationalen Kult Reichtum zu machen, bestand auf irgendeine Weise, sei es zu Musharrafs oder zu Zardaris Zeiten, als die PML-N ihn weiterhin als Wiederbelebungsstrategie der Wirtschaft bezeichnete.

Dies sind die Länder, die unsere Unabhängigkeit und Unabhängigkeit fordern. Jetzt ist unser Zustand wie ein Bettler geworden, der trotz seiner körperlichen und finanziellen Gesundheit gewohnheitsmäßig bettelte.

Auf diese Weise haben die Schulden Pakistans mit 94 Milliarden US-Dollar den höchsten Stand in der Geschichte erreicht. Wenn Sie es sich ansehen, scheint es klar zu sein, dass Pakistan die Vereinigten Staaten und den Westen seit den frühen 60er Jahren praktisch unterstützt, und die Vereinigten Staaten Pakistan sogar bei seiner Verteidigung, wirtschaftlichen und politischen Stabilität geholfen haben.

Pakistan benötigt 24 Milliarden US-Dollar, um seine Zahlungsbilanz aufrechtzuerhalten. Dies ist keine große Summe für Industrieländer und reiche Länder, aber heute, wenn Pakistan die Hilfe der USA benötigt. Die Vereinigten Staaten blicken zurück und halten Millionen von Dollar an Hilfsgütern zurück. Ein Großteil der von den Vereinigten Staaten geleisteten Hilfe geht an die Vereinigten Staaten zurück. Im Gegenzug zu Beratern, Fachdiensten, der Vorbereitung von Projekten und anderen Dienstleistungen werden die Spenden an das Geberland zurückgegeben.

Wir haben die Ressourcen, um unsere Ressourcen zu nutzen, die Staatsausgaben zu senken und das Blatt in die notwendigen Zeiträume zu wenden, den Agrar- und Industriesektor für eine solide wirtschaftliche Entwicklung zu fördern, Arbeitsplätze zu schaffen, Märkte für Exporte zu finden und Zur Überwindung der Energiekrise fehlten Prioritäten wie langfristige und konkrete Planungen. In jedem Fall wurde der Nation die Verbreitung der Hände der Vereinigten Staaten, Europas und der Finanzinstitutionen mit Stolz präsentiert.

Nach der Ankunft einer Person übermittelte der ehemalige Finanzminister der Nation die guten Nachrichten mit einem lächelnden Lächeln, dass Pakistan so viel Unterstützung erhalten und so viele Dollars versprochen wurden. Aber der Nation wurde nie gesagt, welche Versprechungen im Gegenzug an die Spender gemacht wurden.

Immer wenn ein amerikanischer Beamter nach Pakistan kommt, versucht er, den Druck zu erhöhen. Dies ist etwas, was US-Außenminister Mike Pompeo versucht hat, und unsere Regierung hat sehr gnädig begriffen, dass wir auf der Grundlage der Gleichstellung vorankommen sollten. Große Länder leihen auch, sie brauchen Hilfe, aber vielleicht benimmt sich der Herrscher eines Drittweltlandes so wie unsere Herrscher.

Immer wenn nicht zivilisierte Amerikaner nach Pakistan kommen, applaudieren unsere Herrscher unseren Feinden und fordern uns auf, ihnen zu gehorchen, wann immer sie nach Pakistan kommen. Die Haltung der US-Beamten ist auch beleidigend, weil sie Dollars in der Tasche haben und wir Bargeld haben, das nicht bezahlt wird. Die Hände des Welpen leeren zunächst die Taschen in ihren Taschen und informieren die Nation nur, wenn noch etwas übrig ist, nichts zu geben ist.

Es ist jedoch eine Frage der Befriedigung, dass die neu gewählte Regierung begonnen hat, eine Politik der Zurückweisung von Druck, ungeachtet der Hilfe der USA, aufgrund ihrer nationalen Interessen umzusetzen. Außenminister Shah Mehmood Qureshi unterrichtete die Reporter darüber, dass der Schutz der nationalen Interessen Pakistans oberste Priorität haben werde, nicht jede Forderung der Amerikaner erfüllt werden könne, und die beiden Länder betonten die nachhaltige Zusammenarbeit für regionale und globale Sicherheit. Ist.

Pakistan kann keine Kompromisse in Bezug auf seine Würde und Unabhängigkeit in den bilateralen Beziehungen eingehen. Die strategische Partnerschaft zwischen Pakistan und den USA wird gestärkt und die wirtschaftlichen, militärischen und sozialen Bedürfnisse Pakistans werden berücksichtigt. Dieser glückliche Durchbruch wurde erwartet, weil Imran Khan die vorherige Regierung wiederholt dafür kritisiert hatte, vor den Vereinigten Staaten gekniet zu haben, und versprochen hatte, die Situation loszuwerden, wenn es um die Macht ging.

Die Geschichte von Amerikas Abneigung und Faszination in seinen historischen Beziehungen zu Pakistan ist eine faszinierende und wichtige Lehre. In diesem Zusammenhang stellt der amerikanische Gelehrte Daniel Merkie in seinem Buch “Neo Exit from Pakistan” eine durchdachte Analyse der Grundwahrheit vor. Er argumentiert, dass die Beziehungen zwischen Pakistan und den USA eine Situation sind, die taktisch betrachtet und behandelt werden kann und nicht als mühsames Problem, das durch Energie gelöst werden kann.

 

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *